Routes GermanyBavaria
chinesischer Turm

Bavaria, Germany

chinesischer Turm

Length
24.6 km
Elev. Gain
1747 m
Est. Steps
35000
Created by Sue
Introduction
chinesischer Turm is a 24.6 km (35,000-step) route located near Bavaria, Germany. This route has an elevation gain of about 1747 m and is rated as hard. Find more routes like this on the Pacer App.
im Biergarten essen und Trinken und Spaziergang im englischer Garten

Piusplatz (München)

Park
Der Piusplatz ist eine öffentliche Grünfläche im Münchner Stadtbezirk Berg am Laim. Er hat seinen Namen von der nahen Kirche St. Pius. Ein Großteil der umliegenden Häuser stammt aus den 1930er bis 1950er Jahren und ist Eigentum der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG.Er gehört mit den einfachen Wohnlagen des Umfelds zum 2005 beschlossenen Sanierungsgebiet „Innsbrucker Ring / Baumkirchner Straße“ und wurde von April 2011 bis August 2012 umgestaltet.

Weißenseepark

Park
Der Weißenseepark ist ein etwa 8,2 Hektar großer Park im Südosten Münchens im Stadtviertel Obergiesing.

Leuchtenbergring

Place
Der Leuchtenbergring ist ein vierspuriges Teilstück des Mittleren Rings in München.

Richard-Strauss-Straße (München)

Place
Die Richard-Strauss-Straße ist ein Teilstück des Mittleren Rings im Münchner Stadtteil Bogenhausen. Sie verbindet den Effnerplatz mit dem Leuchtenbergring.

Giesinger Flunder

Place
Die Giesinger Flunder (Giesinger Bahnhofsplatz 2) war ein markantes Gebäude aus den 1950er Jahren am Vorplatz des Giesinger Bahnhofs im Münchner Stadtteil Obergiesing. Das Bauwerk wurde 1952 von den Architekten Konrad Stierhof und Hanns Fichtl als Lichtspieltheater Ba-Ki (kurz für Bahnhofskino) errichtet und fiel durch seine runden Formen und das schrägstehende, ovale Flachdach auf, das im Volksmund zur Bezeichnung als Flunder führte.

Obergiesing-Fasangarten

Place
Obergiesing-Fasangarten ist der Stadtbezirk 17 der bayerischen Landeshauptstadt München.Zusammen mit dem Stadtbezirk Untergiesing-Harlaching umfasst er ungefähr die historische Gemeinde Giesing und die Siedlung Fasangarten auf ehemals Perlacher Gemarkung.

St. Pius (München)

Place
St. Pius ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Münchner Stadtteil Berg am Laim, die zum Dekanat München-Perlach gehört.Zusammen mit St. Maria Ramersdorf bildet St. Pius seit 2009 den Pfarrverband Maria Ramersdorf–St. Pius.

Bahnhof München-Giesing

Place
Der Bahnhof München-Giesing (umgangssprachlich meist Giesinger Bahnhof genannt) ist ein Bahnhof im Stadtteil Obergiesing der bayerischen Landeshauptstadt München und eine Station der S- und U-Bahn München. Er befindet sich an der Bahnstrecke München Ost–Deisenhofen, der Bahnstrecke München-Giesing–Kreuzstraße, die etwa auf Höhe des Friedhofs am Perlacher Forst von der Strecke München Ost–Deisenhofen Richtung Osten abzweigt, und an der zweiten Stammstrecke der U-Bahn München.

U-Bahnhof Karl-Preis-Platz

Place
Der U-Bahnhof Karl-Preis-Platz in München wurde am 18. Oktober 1980 eröffnet. Er wird von der Linie U2 und seit dem 12. Dezember 2011 von der Verstärkungslinie U7, die nur in der Hauptverkehrszeit fährt, bedient.Der Bahnhof liegt unter der Claudius-Keller-Straße im Stadtteil Ramersdorf. Die Hintergleiswände sind mit großen graubeigen Wandpaneelen verkleidet, der Boden ist mit Isarkiesel-Kunststeinen gepflastert, die Stützen sind mit graubeigen Fliesen bedeckt und die mit zwei Lichtbändern ausgestattete Decke ist mit Aluminium-Lamellen verblendet.

Wohnanlagen am Loehleplatz

Place
Die Wohnanlagen am Loehleplatz sind ein Wohngebiet im Münchner Stadtteil Ramersdorf.Diese Siedlung entstand für den Verein für Verbesserung der Wohnungsverhältnisse in München (Heute:Gemeinnütziger Wohnungsverein 1899 e.V.) zwischen 1907 und 1927 – unterbrochen durch den Ersten Weltkrieg. Die Leitung beim Bau des Wohngebiets lag bei Johann Mund.
Route Details

Length

24.6 km

Elev. Gain

1747 m

Est. Steps

35000
Created by
Sue
Open in PacerOpen