毛主席纪念堂: 毛主席纪念堂是为纪念开国领袖毛泽东而建造的,于1977年5月24日落成,主体呈正方形,外有44根福建黄色花岗石建造的明柱,屋顶有两层玻璃飞檐,基座有两层平台。
人民英雄纪念碑: 人民英雄纪念碑是中华人民共和国政府为纪念中国近现代史上的革命烈士而修建的纪念碑,正面镌刻着毛泽东同志所题写的“人民英雄永垂不朽”八个金箔大字。背面碑心内容为毛泽东起草、周恩来书写的150字小楷字体碑文。
天安门: 天安门是明清两代北京皇城的正门,始建于明朝永乐十五年(1417年),最初名“承天门”,寓“承天启运、受命于天”之意。设计者为明代御用建筑匠师蒯祥。
午门: 午门是颁发皇帝诏书的地方。皇帝在立春赐春饼;端午日赐凉糕,重阳日赐花糕。遇明代皇帝处罚大臣的“廷杖”也在午门举行。
太和殿: 太和殿,俗称金銮殿,是明清古代宫殿建筑,东方三大殿之一,是中国现存最大的木结构大殿。太和殿是用来举行各种典礼的场所,明清两朝24个皇帝都在太和殿举行盛大典礼。
保和殿: 保和殿,是明清传统宫殿建筑,属于北京故宫中的一座殿宇式建筑。明初名谨身殿,“保和” 出自《易经》,意为“志不外驰,恬神守志”,也就是神志得专一,以保持宇宙间万物和谐。
乾清宫: 乾清宫是内廷正殿,即民间所谓“后三宫(乾清宫、交泰殿、坤宁宫)”中的第一座宫殿。殿的正中有宝座,两头有暖阁。乃明清十六个皇帝的寝宫。
神武门: 神武门,是紫禁城北门。建于明永乐十八年,初名玄武门,取古代“四神”中的玄武,代表北方之意,后因避康熙皇帝玄烨名讳改名神武门。门外上方匾额“故宫博物院”为著名历史学家郭沫若于1971年题写。
万春亭(景山公园): 万春亭位于景山的中峰,中峰的相对高度为45.7米,是北京城南北中轴线上最高和最佳的观景点。站在这里可以看到紫禁城全貌,是个拍照最佳地点。
Route China PekingDongcheng
Gehender Tag der Peking-Zentralachse

Dongcheng, Peking, China

Gehender Tag der Peking-Zentralachse

Länge3.2 km
Elevation Erhören7 m
Schritte4500

Stadtrundgang

Historischer Ort

Erstellt von 晒晒太阳🌞
Routen Details
Gehender Tag der Peking-Zentralachse ist eine 3.2 km (4.500-stufige) Route in der Nähe von Dongcheng, Peking, China. Diese Route hat einen Höhenunterschied von ca. 7 m und wird mit beginner bewertet. Weitere Routen dieser Art findest du in der Pacer-App.
从毛主席纪念堂开始,穿越故宫到达景山公园的万春亭,途经人民英雄纪念碑、天安门、太和殿、乾清宫、御花园等特色景点。感受从新中国穿越到古皇城的历史,体会皇帝生活。

Große Halle des Volkes

Platz
Die Große Halle des Volkes (chinesisch 人民大會堂 / 人民大会堂, Pinyin Rénmín Dàhuìtáng ‚Volkskongresshalle‘) ist eines der symbolträchtigsten Bauwerke in Peking (VR China). Das im neoklassizistischen Stil gehaltene Bauwerk nach einem Entwurf von Zhang Bo befindet sich an der Westseite des Tian’anmen-Platzes und dient der chinesischen Führung als Empfangsort für Staatsgäste und Veranstaltungsstätte für nationale Feierlichkeiten.

Gedenkhalle für den Vorsitzenden Mao

Platz
Die Gedenkhalle für den Vorsitzenden Mao (chinesisch 毛主席紀念堂 / 毛主席纪念堂, Pinyin Máozhǔxí Jìniàntáng) befindet sich in der chinesischen Hauptstadt Peking und zählt zu den jüngsten Bauwerken am Tian’anmen-Platz. Diese Gedenkhalle dient als das Mausoleum von Mao Zedong, in dem sein Leichnam aufgebahrt ist.

Chinesisches Nationalmuseum

Platz
Das Chinesische Nationalmuseum (chinesisch 中國國家博物館 / 中国国家博物馆, Pinyin Zhōngguó Guójiā Bówùguǎn) befindet sich in Peking und wurde in unmittelbare Nachbarschaft zum Tiananmen-Platz verlegt. Der Museumsum- und Erweiterungsbau steht mit 7,5 Millionen Besuchern 2016 an der Spitze des chinesischen Museumsbooms im 21.

Denkmal für die Helden des Volkes

Platz
Das Denkmal für die Helden des Volkes (chinesisch 人民英雄纪念碑, Pinyin Rénmín Yīngxíong Jĭnìanbēi) in Peking ist das Nationaldenkmal der Volksrepublik China. Es befindet sich am Tian’anmen-Platz (Platz am Tor des Himmlischen Friedens) und wurde von dem chinesischen Architekten Liang Sicheng und seiner Frau Lin Huiyin erbaut.

Erntealtar

Platz
Der Erntealtar bzw. Altar des Gottes des Ackers und Gottes der Feldfrüchte (chinesisch 北京社稷坛, Pinyin Běijīng shèjìtán) in der Pekinger Kaiserstadt (Huangcheng) ist ein 1421 in der Yongle-Ära der Ming-Zeit an der Stelle einer älteren Opferstätte angelegter Altar westlich des Tian’anmen-Turmes gegenüber dem Kaiserlichen Ahnentempel (Taimiao).

Dagao Xuandian

Platz
Der Dagao Xuandian (chinesisch 大高玄殿, Pinyin Dàgāo Xuándiàn, englisch Hall of High Heaven) ist ein bedeutender daoistischer Tempel im Stadtbezirk Xicheng der chinesischen Hauptstadt Peking. Er wurde 1542 von Kaiser Jiajing in der Zeit der Ming-Dynastie erbaut. Der Tempel liegt im Nordwesten des Pekinger Kaiserpalastes (Gugong) und war während der Ming- und Qing-Dynastie der kaiserliche daoistische Tempel.

Huangshicheng

Platz
Huangshicheng (皇史宬, Huángshǐchéng), das kaiserliche historische Archiv, befindet sich auf der Nanchizi-Straße im Pekinger Stadtbezirk Dongcheng. Es enthält historische Dokumente und die Archive der Ming- und Qing-Dynastien. Es wurde 1534 in der Zeit der Jiajing-Ära der Ming-Dynastie erbaut und war die erste Institution, die historische Dokumente des Kaisers aufbewahrte.

Tor des Himmlischen Friedens

Platz
Das Tor des Himmlischen Friedens (chinesisch 天安門 / 天安门, Pinyin Tiān'ānmén) an der Nordseite des Tian’anmen-Platzes ist der Haupteingang zur Verbotenen Stadt, dem Kaiserpalast in Peking. Es ist der Ort, von dem aus Mao Zedong am 1. Oktober 1949 die Volksrepublik China proklamierte. Deshalb erscheint das Tor auch im Staatswappen der Volksrepublik China.

Verbotene Stadt

Platz
Die Verbotene Stadt (chinesisch 故宮 / 故宫, Pinyin Gùgōng ‚Kaiserpalast, eigentl.: alter Palast / Ursprungspalast‘ bzw. 紫禁城, Zǐjìnchéng ‚Purpurne Verbotene Stadt, eigentl.: kaiserl. Residenzstadt / kaiserl. Palaststadt‘) ist eine Palastanlage im Zentrum Pekings. Dort lebten und regierten bis zur Revolution 1911 die chinesischen Kaiser der Dynastien Ming und Qing.

Palastmuseum Peking

Platz
Das Palastmuseum Peking (chinesisch 北京故宮博物院 / 北京故宫博物院, Pinyin Běijīng Gùgōng Bówùyuàn) ist das bedeutendste Museum der Volksrepublik China. 1925 wurde es in den Gebäuden des ehemaligen Kaiserpalastes eingerichtet. Es enthält wichtige Teile der umfangreichen Kunstsammlung chinesischer Kaiser sowie kostbare Haushalts- und Repräsentationsgegenstände der letzten kaiserlichen Dynastien.
Routen Details

Länge

3.2 km

Elevation Erhören

7 m

Schritte

4500
Erstellt von
晒晒太阳🌞
In Pacer öffnenÖffnen