Route Spanien ValenciaQuatre Carreres
1/2 Marathon Valencia

Quatre Carreres, Valencia, Spanien

1/2 Marathon Valencia

Länge21.5 km
Elevation Erhören34 m
Schritte31000
Erstellt von Riccardo
Routen Details
1/2 Marathon Valencia ist eine 21.5 km (31.000-stufige) Route in der Nähe von Quatre Carreres, Valencia, Spanien. Diese Route hat einen Höhenunterschied von ca. 34 m und wird mit schwierig bewertet. Weitere Routen dieser Art findest du in der Pacer-App.

Ciutat de les Arts i les Ciències

Platz
Die Ciutat de les Arts i les Ciències (span. Ciudad de las Artes y las Ciencias, dt. Stadt der Künste und der Wissenschaften) ist ein kultureller und architektonischer Gebäude- und Parkkomplex in Valencia, Spanien. Das moderne Wahrzeichen der Stadt liegt im trockengelegten Flussbett des Turia. Der Komplex wurde von den spanischen Architekten Santiago Calatrava und Félix Candela entworfen und am 16.

Polytechnische Universität Valencia

Platz
Die Polytechnische Universität Valencia (valencianisch Universitat Politècnica de València; spanisch Universidad Politécnica de Valencia), kurz UPV, ist die technische Universität der spanischen Stadt Valencia.

Institut Valencià d’Art Modern

Platz
Das Institut Valencià d’Art Modern (IVAM) ist das wichtigste Museum für moderne Kunst in der Stadt Valencia. Es zeigt die Entwicklung der Kunst und Fotografie im 20. Jahrhundert. Das Museum bietet sowohl permanente Sammlungen wie auch befristete Ausstellungen, Diskussionen und Kurse an. Es wird vom Ministerium für Kultur, Bildung und Sport der Region Valencia geführt.

Museo de Prehistoria de Valencia

Platz
Das Museum für Vorgeschichte Valencia ist ein Museum, das archäologische Material von der Altsteinzeit bis zur Gotik ausstellt. Seit 1982 ist es untergebracht in der „Casa de la Beneficencia“, die 1841 im „byzantinischen“ Stil gebaut wurde.Im Jahr 1995 begann die komplette Restaurierung des Gebäudes unter Leitung des Architekten Rafael Rivera.

L’Umbracle

Platz
L’Umbracle [lumˈbɾakle] (valencianisch für Sonnendach bzw. Schattenhaus) ist ein kulturelles Multifunktionsgebäude in der Ciudad de las Artes y de las Ciencias in Valencia, Spanien.Der valencianische Architekt Santiago Calatrava erschuf mit dem Umbracle ein mit über 17.500 m² (320 Meter Länge und 60 Meter Breite) überdimensionales Portal als Eingang zur „Stadt der Künste und Wissenschaften“.

Valencianisches Museum für Ethnologie

Platz
Das Valencianische Museum für Ethnologie (Museu Valencià d’Etnologia) wurde 1982 gegründet und 1983 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seine Ziele sind die Forschung und Verbreitung von Kenntnissen im Gebiet der Ethnologie und Anthropologie mittels Schaffung eines Kenntnis- und Reflexionsraumes hinsichtlich zweier sich ergänzenden Bereiche der für die Menschen kennzeichnenden, kulturellen Vielfalt:Einerseits, des eigentümlich valencianischen, welcher auf den kulturellen Mustern der traditionellen, valencianischen Gesellschaft und ihrem Übergang zur Industriegesellschaft beruht, ohne dabei die neuen kulturellen Formen der Gegenwart außer Acht zu lassen.

L’Àgora

Platz
L'Àgora (ˈlaɣoɾa, spanisch El Ágora) ist ein multifunktionelles Gebäude in der Ciudad de las Artes y de las Ciencias in Valencia, Spanien. Das Gebäude wird als Austragungsort verschiedener sportlicher und kultureller Veranstaltungen genutzt. Es wurde wie die meisten anderen Gebäude in der "Stadt der Künste und Wissenschaften" vom valencianischen Architekten Santiago Calatrava entworfen und wurde im November 2009 als bisher letztes Gebäude des neuen Stadtteils eröffnet.

Museo Taurino de Valencia

Platz
Das Museo Taurino de Valencia (Deutsch: Stierkampfmuseum Valencias) wurde 1929 als erstes Stierkampfmuseum der Welt gegründet und ist eines der größten Spaniens. Das Museum befindet sich in einer Nebenstraße der großen Stierkampfarena und thematisiert direkt vor Ort 300 Jahre Geschichte des Stierkampfes in Valencia.

Palau de les Arts Reina Sofía

Platz
Der Palau de les Arts Reina Sofía (dt.: Königin Sofia Palast der Künste) ist ein Opern- und Kulturhaus in Valencia. Das Bauwerk wurde am 8. Oktober 2005 eröffnet. Die erste Aufführung fand am 25. Oktober desselben Jahres mit der Oper Fidelio von Ludwig van Beethoven statt.

Jardín del Turia

Platz
Der Jardín del Turia (deutsch Garten des Turia, gelegentlich auch im Plural als Jardines del Turia bezeichnet) ist eine Parkanlage in der spanischen Hafenstadt Valencia. Sie wurde in den 1980er-Jahren im alten Flussbett des Rio Turia angelegt, nachdem dieser nach der Großen Flut von Valencia in den 1960er Jahren umgeleitet worden war.
Routen Details

Länge

21.5 km

Elevation Erhören

34 m

Schritte

31000
Erstellt von
Riccardo
In App öffenÖffnen