PercorsoItaliaprovincia di Milano
Navigli Milano - Antikmarkt

provincia di Milano,Italia

Navigli Milano - Antikmarkt

Lunghezza
4.6 mi
Altezza Raggiunta
114.8 ft
passi
11000

Camminata in città

Creato da Utente Anonimo
Dettagli Percorso
Navigli Milano - Antikmarktè un 4.6 miglia(11.000-passi) percorso localizzato vicino a provincia di Milano,Italia.Questo percorso ha unelevazione di circa 114.8 ft ed è classificato con facile. Trova nuovi percorsi come questo nellApp Pacer.
Immer am letzten Sonntag jeden Monates. Einfach per Metro (grüne Linie nr. 2 Porta Genova) z.B. ab Bahnhof Porta Garibaldi erreichbar. Buntes Treiben, viel Ramsch, einige kostbarere Stücke. Nette Restaurants, preisgünstig. An der Sonnenseite Ende April schön warm, draussen essen. Auf der Gegen-(Schatten) Seite gefühlte 10 Grad kälter und keine Tische draussen. Im Hochsommer natürlich dann begehrtere Seite. Ziemliches Gedränge (aufpassen vor Taschendieben) aber gut gelauntes Publikum aus vielen Ländern.

Torre Unicredit

Attrazione turistica
Das Gebäude Torre Unicredit ist Teil eines Hochhauskomplexes am Bahnhof Milano Porta Garibaldi in Mailand und das höchste Gebäude Italiens.

Palazzo Litta

Storico
Der Palazzo Litta, auch Palazzo Arese-Litta, ein Adelspalais im Zentrum von Mailand, zwischen Castello Sforzesco und San Maurizio am Corso Magenta 24 gelegen, ist einer der aufwendigsten Barockpaläste der Stadt und beeindruckt durch seine reichgestaltete, im 18. Jahrhundert vorgeblendete Fassade. Der Architekt Francesco Maria Richini errichtete 1642–1648 den um sechs Innenhöfe gelagerten Kern der Anlage für Graf Bartolomeo Arese aus einer der einflussreichsten Mailänder Familien in der spanischen Herrschaftsperiode der Lombardei.

Castello Sforzesco

Storico
Castello Sforzesco ist ein Schloss in Mailand. Es steht an der Piazza Castello im Nordwesten der Altstadt.

Porta Garibaldi (Mailand)

Storico
Porta Garibaldi, zuvor Porta Comasina, ist ein im 19. Jahrhundert vom Architekten Giacomo Moraglia errichtetes Stadttor von Mailand.Die alte Porta Comasina geht schon auf die Römerzeit zurück. (Diesen Namen trug auch einer der sechs historischen Stadtteile von Mailand.) Auch die spanischen Stadtmauern von Mailand hatten hier ein bescheidenes Tor.

Museo Archeologico di Milano

Attrazione turistica
Das Museo Archeologico di Milano ist das zweite größere archäologische Museum neben dem Castello Sforzesco in Mailand (Lombardei, Italien), das sich der Antike und dem Frühen Mittelalter widmet. Es liegt in der Corso Magenta 15.

Museo nazionale della scienza e della tecnologia Leonardo da Vinci

Attrazione turistica
Das Museo nazionale della scienza e della tecnologia Leonardo da Vinci ist ein Wissenschafts- und Technikmuseum in Mailand. Benannt ist es nach dem Universalgelehrten Leonardo da Vinci. Mit rund 16.000 ausgestellten Objekten ist es das größte Museum seiner Art in Italien. Das Hauptgebäude an der Via San Vittore war einst ein Kloster.

Simplonpark

Parco
Der Simplonpark (italienisch Parco Sempione; auch Sempionepark) ist eine 386.000 m² große städtische Grünanlage in Mailand. Sie liegt nordwestlich des Stadtkerns (Centro Storico/Zone 1). Nordwestlich grenzt das Castello Sforzesco und an der nordwestlichen Seite befindet sich der Arco della Pace. Östlich im Park steht die von Napoleon Bonaparte eröffnete Arena Civica.

U-Bahnhof Porta Genova FS

Posto
Der U-Bahnhof Porta Genova FS ist eine Station der U-Bahn Mailand. Sie befindet sich unterhalb des Bahnhofes Porta Genova.

Sant’Ambrogio (Mailand)

Costruzione
Sant’Ambrogio ist eine frühchristliche Kirche in Mailand im Norden Italiens.

Bahnhof Milano Porta Genova

Posto
Der Bahnhof Milano Porta Genova (italienisch: Stazione di Milano Porta Genova) ist ein Bahnhof der norditalienischen Großstadt Mailand. Er wird von der staatlichen Eisenbahngesellschaft RFI betrieben und dient als Ausgangspunkt der Bahnstrecke Milano–Mortara.
Dettagli Percorso

Lunghezza

4.6 mi

Altezza Raggiunta

114.8 ft

passi

11000
Creato da
Utente Anonimo
Apri in PacerApri